Manuelle Lymphdrainage (MLD)

Abflussförderung der Gewebsflüssigkeit über das Lymph- und Venengefäßsystem durch sanfte Grifftechniken. Eine Kompressionsbandagierung im Anschluss dient der Erhaltung und Sicherung der entödematiesierenden Effekte der Behandlung.