Skoliosetherapie nach Katharina Schroth

Mit der Schroth-Therapie wird durch dreidimensionale Stabilisationsübungen und mit Hilfe der Atmung die abgeschwächte Muskulatur gekräftigt und Wirbelsäulenverbiegungen und Verdrehungen korrigiert.